Für wen geeignet?

An wen richtet sich „Die kleine Liebesfibel“?

Die Informationen auf dieser Website richten sich in erster Linie an Leserinnen und Leser ab etwa 30 Jahren – Single oder in einer Beziehung lebend. Sie eignen sich für Menschen, denen eine Beziehung nicht als Mühe oder Qual erscheint, sondern eher als Quelle dient; aber auch für Menschen, die immer wieder in quälende, schmerzvolle Beziehungen geraten und sich nach dem Grund fragen.

Altersgrenzen – Empfehlung: ab 18 Jahren

Alle auf dieser Website enthaltenen Informationen – wie Texte, Fotos oder Videoclips – enthalten keine Erotikdarstellungen. Sie sind demnach nicht an eine Indizierung, beispielsweise durch die FSK, gebunden. Dennoch empfehlen wir, Kindern und Jugendlichen unter 18 Jahren die Informationen nur in Begleitung von Erwachsenen (Eltern, Lehrern usw.) zugänglich zu machen.

Einschränkungen bei psychischen Erkrankungen

Die Informationen sind nicht geeignet für Menschen mit bereits vorhandenen körperlichen und/oder psychischen Erkrankungen, die sich selber therapieren möchten. Falsch verstandene Liebe in Beziehungen kann tatsächlich krank machen, in lebensbedrohliche Situationen hinein führen. Suchen Sie zuerst einen Arzt auf und informieren sich danach weiter.

Auch als Anregung für Fachleute gedacht
– wie beispielsweise Hausärzte, Psychotherapeuten

Die Informationen könnten auch als Anregung für Mediziner und Organisationen geeignet sein, nicht-stoffliche Süchte – wie zum Beispiel eine „Liebes- und Beziehungssucht“ – in ihre Behandlungsstrategie und ggfls. in den ICD aufzunehmen.