Hilft das Hormon Oxytocin gegen Bindungsangst?

Das Hormon Oxytocin wird auch als Bindungs- oder Kuschelhormon bezeichnet. Gibt es künstliches Oxytocin, das die Bindungsangst verringern könnte? Oder kann man die Oxytocin-Ausschüttung selbst manipulieren und damit die Bindungsangst verringern, beispielsweise durch Massagen, Licht, Singen, Reittherapie, Tanzen, Theater spielen, Yoga, Meditation oder mit Klängen wie von Klangschalen?

Dazu habe ich den Arzt Dr. Dr. Herbert Mück – Mitautor der Liebesfibel – sowie unsere Interviewpartnerin, Psychotherapeutin und Buchautorin Stefanie Stahl befragt:

„Hilft das Hormon Oxytocin gegen Bindungsangst?“ weiterlesen