Selbstbetrug mit Internet-Singlebörsen und Kontaktanzeigen?

Foto: Jorma Bork, pixelio.de

Wer sehnt sich nicht nach einer erfüllten Partnerschaft? Singles, die einen Partner suchen, finden in den Kontaktanzeigen in Zeitschriften, über Partnervermittlungsagenturen und Internet-Singlebörsen scheinbar die ideale Lösung. Ein Mangel an Zeit, sei es durch Beruf oder Kinder, ist dabei häufig das Hauptargument für diesen gewählten Weg.

Oder die vielen technischen Möglichkeiten, die eine Hoffnung schüren, den idealen Partner zu finden. Dabei entpuppen wir uns selber häufig als Lügner und Selbstbetrüger, ohne es zu merken (ich spreche aus meiner Erfahrung). Sowohl Suchende als auch die, die darauf antworten. Selbst dann, wenn die kommerziellen Anbieter sich redliche Mühe geben, ihr Geschäft seriös zu gestalten. Sie sind aber nichts anderes als Verkäufer von Träumen. Wie Filmregisseure oder Schriftsteller von Liebesromanen. Und wir sind die Menschen, die ihr Glück im Äußeren suchen, oder?

„Selbstbetrug mit Internet-Singlebörsen und Kontaktanzeigen?“ weiterlesen

Zahl der Singles auf über 17 Mio. angestiegen

In Deutschland leben immer mehr Menschen als Single. Laut Angabe des Statistischen Bundesamtes stieg die Zahl von 16,5 Millionen im Jahr 2007 auf 17 Millionen im Jahr 2008. Die Zunahme fiel bei den Männern deutlich höher aus als bei den Frauen, so die Statistiker. Der Anteil aller alleinstehenden Männer und Frauen macht inzwischen 21 Prozent der Gesamtbevölkerung aus.