Unsere Blogserien über Liebe

Die kleine Liebesfibel“ – bestehend aus Blog und E-Books – enthält Gedanken für eine zufriedene und gesunde Partnerschaft im 21. Jahrhundert – optimal für Menschen 30plus.


Im Blog sind folgende Serien erschienen:

*NEU*
Als Single glücklich sein?

Wie man glücklicher wird, wenn man sich selbst – „gesund“- als Single liebt. Über Selbstliebe, Kuschelpartys und Umarmungen…

Wer passt zu Wem?
Kriterien der Partnerwahl: Unterschied zwischen Erotik, Sex – und Liebe. Gibt es den perfekten Test, um Traumpartner zu finden?

Angst vor Bindung?
Unfähig, sich zu binden? Bindungsangst? Oder nur schlechte Erfahrungen gemacht? Was ist eigentlich passive Aggressivität?

Süchtig nach Liebe?
Beziehungsabhängigkeit und Sexsucht im Detail. „Die Angst vor der Nähe“ – und dem Alleine sein.

Lust auf SM?
Sadomasochismus – was ist normal, was gesund? Gehören Lust und Schmerzen zusammen? Ist SM ein neuer Trend?

Sex: Liebe machen!
Sex „neu“ lernen als „Erwachsener“. Was ist „er-wachsen“ 🙂 ?

Mehr als einen Partner lieben?
Polyamorie: Mehrere Partner als neues Beziehungsmodell? Oder Angst vor Bindung und Verantwortung?

 


Das E-Book und alle Serien stehen kostenfrei im Format PDF zum Download zur Verfügung – ohne Werbung.

Titelfoto: Johnnyb, pixelio.de

 

Sex-Quiz überarbeitet …

Foto: Aargon, pixelio.de
Foto: Aargon, pixelio.de

Unser Sex-Quiz, mit dem Sie wissenswerte Informationen rund um die schönste Nebensache der Welt erfahren, haben wir komplett überarbeitet und alle Fehler behoben.

Es werden nun alle Ergebnisse sofort angezeigt und – auf Wunsch – per E-Mail versendet. Außerdem mischen wir erstmals „Single“ und „Multiple Choice“ in einem Quiz. Anregungen sind sehr willkommen. Viel Spaß!

Hier geht es direkt zum Sex-Quiz:
http://liebesfibel.de/quizze/sex-quiz/

Serie „Sadomasochismus“ – Als Dossier downloaden (PDF)

Die Artikelserie zum Thema ‚Sadomasochismus – aus pychologischer und sozialogischer Sicht‘ ist nun auch als Dossier im Format PDF bei uns erschienen.

Download


  Sadomasochismus
SM - aus psychologischer und sozialogischer Sicht. 15 Fragen und Antworten von Bettina Uzler und Robert Coordes, Institut für Beziehungsdynamik, Berlin.
» Größe:  211,5 KiB
» Datum: 6. Februar 2014 (letzte Aktualisierung)
» Abrufe: 3.865

 

‚Die kleine Liebesfibel‘ im Internet

Heute möchte ich mich einmal bedanken!

Bei all den Website-Betreiberinnen und -Betreibern, Bloggern, Autorinnen und Autoren in Online-Foren sowie bei Facebook, die uns erwähnt und genutzt haben.

Fast 50 Hinweise habe ich bisher entdeckt und alle auf der Seite ‚Meinungen/Veröffentlichungen zur kleinen Liebesfibel‘ dokumentiert.

Ich bedanke mich als Herausgeber und Initiator des Projektes, an dem inzwischen 2 Journalisten, 1 Blogger sowie 8 Psychotherapeuten mitgewirkt haben, mit einem virtuellen Blumenstrauss 🙂

Foto: Andreas Hermsdorf, pixelio.de

Liebesfibel vergibt als erstes Weblog ‚Beipackzettel‘

Als erstes Weblog – eine Art Tagebuch mit chronologisch sortierten Artikeln – führt Liebesfibel.de so genannte Beipackzettel ein, die bisher nur vom Gesetzgeber für Arzneien vorgeschrieben sind. Damit gehen wir weit über die Anforderungen der Health on the Net Foundation (HON) hinaus, die seit 2006 dieser Website ein Gütesiegel für medizinisch-therapeutisch wertvolle Informationen verleiht. Unter jedem einzelnen Artikel in diesem Weblog ist dieser Warnhinweis – der Beipackzettel zu Nebenwirkungen – enthalten.

„Liebesfibel vergibt als erstes Weblog ‚Beipackzettel‘“ weiterlesen

Leserkommentare in diesem Weblog

In diesem Weblog, kurz Blog, in dem Artikel chronologisch veröffentlicht werden, sind Leserkommentare möglich und ausdrücklich erwünscht – wie in Millionen anderer Blogs weltweit auch. Bitte beachten Sie dabei die folgenden Punkte, die ich im Interesse Ihrer Privatsphäre zusammen gestellt habe.

» Hinweise, Regeln und Tipps für Leserkommentare